MÖCHTEN SIE MIT UNS ARBEITEN?
Senden Sie Ihren Lebenslauf mit ausdrücklicher Genehmigung zur Verarbeitung personenbezogener Daten an MPT Srl

DATENSCHUTZERKLÄRUNG FÜR ARBEITSANTRAGSTELLERN GEMÄSS DEM ART. 13 GVD 30.06.2003, NR. 196 UND DEN NACHFOLGENDEN ÄNDERUNGEN BZW. ANPASSUNGEN

In Beachtung von dem Vorgesehenen gemäβ dem GvD Nr. 196/2003 und den nachfolgenden Änderungen bzw. Anpassungen, informiert M.P.T. SRL Unipersonale, mit Rechtssitz in (36100) Vicenza, in Via D. Meschinelli 90 und Hauptsitz in (36077) Altavilla Vicentina (VI), in Via Retrone n. 2/C, in Person des Rechtsvertreters pro-tempore, in seiner Eigenschaft von Inhaber der Datenverarbeitung, hiermit die Interessenten über Zwecke und Verfahren der Verarbeitung von den erhobenen persönlichen Daten, über deren Umfang von Kommunikation und Verbreitung, sowie über die Art ihrer Beteiligung.

ZWECKE

Die gesammelte persönliche, wesentlich Identifikations-, Lehrplans-und Informatikdaten, sind verarbeitet und verwendet, unter voller Achtung des Grundsatzes der Fairness und Rechtmäßigkeit und der Gesetzesbestimmungen, um der Anfrage des Interessenten Antwort zu geben und, genauer, um mit der Überprüfung der Bedingungen für die Übernahme und/oder den Beginn einer Zusammenarbeit vorzugehen. Die Erhebung wird nur die allgemeine Daten betreffen; deswegen ist der Bewerber nicht benötigt, die s.g. empfindliche Daten zu zeigen, so wie diese im Art. 4 vom GvD 196/2003, angezeigt werden; das heiβt die persönliche Daten, die, für die Erhebung des Rassen- und etnischen Ursprungs, der religiösen, philosophischen oder anderer Wesen‘s Überzeugungen, politischer Meinungen, Mitgliedschaft in Parteien, Gewerkschaften, Verbänden oder Organisationen von religiöser, philosophischer, politischer oder Gewerkschaftsnatur, geeignet sind; sowie persönliche Daten, geeignet für die Erhebung des Gesundheitszustandes und Sexuallebens. Abgesehen von dem Fall, wo diese Daten bekannt sein müssen, aufgrund des Beginns einer Arbeitsbeziehung.

ART DER VERARBEITUNG

Die Datenverarbeitung erfolgt durch Informatikverfahren oder überhaupt durch die Verwendung von telematischen Hilfsmitteln oder auf Papier und wird von internen oder externen Subjekten eigens dafür beauftragt, also zur Zuverlässigkeit verpflichtet, durchführt. Die Daten sind in Papier- und elektronische Archivien gespeichert, mit voller Annahme der vom Gesetzgeber vorgesehenen Sicherheitsmaßnahmen.

KOMMUNIKATION UND VERBREITUNG

Die gesammelte Daten werden nicht Gegenstand von Offenlegung und Verbreitung sein. Ihre Übermittlung an Dritten, anders als der Inhaber, als die innerhalb der Betriebsstruktur aber auch externe Verantwortliche und die zur Bearbeitung erkannte und ernannte Beauftragten nach den Artt. 29 und 30 vom GvD Nr. 196/2003, ist nur für die Durchführung der Auswahl- und Bewertungstätigkeiten im Zusammenhang mit dem Beginn einer Arbeitsbeziehung mit der Garantie die Rechte des Interesseten zu schützen, vorgesehen.

SPEICHERUNGSZEITEN

Die Daten werden für die Zeit vom Inhaber gespeichert, die für die, von der Auswahl des Bewerbers, vorgesehnen Erfüllungen notwendig ist und jedoch nicht später als ein Jahr nach ihrer Sammlung, auβer im Fall von der Bildung einer Arbeits- und/oder Mitarbeitsbeziehung.

RECHTE DES INTERESSENTEN

Der Interessente kann seine Rechte, so wie in den Artt. 7, 8, 9 e 10 vom GvD 30 Juni 2003 Nr. 196 ausgedrückt, verschaffen, wobei er sich an den Inhaber der Verarbeitung anwendet. Insbesondere gemäβ dem Art. 7, kann der Interessente die Bestätigung der Nachistenz oder nicht von persönlichen Daten, die ihn betreffen, auch wenn noch nicht gespeichert, und ihre Mitteilung, in verständliche Form erhalten. Der Interessent hat das Recht die Angabe der folgenden Informationen zu erhalten:a) Herkunft der Persönlichen Daten; b) Zwecke und Verfahrung der Verarbeitung; c) angewandte Logik falls die Verarbeitung mit Hilfe von elektronischer Instrumente durchführt worden ist; d) die Hauptidentifikationsdaten des Inhabers, der Verantwortliche und des designierten Vertreters gemäβ dem Artikel 5, Komma 2; e) die Subjekte oder die Kategorien von Subjekte an die die Persönlichen Daten mitgeteilt werden können oder die Kenntnis davon bekommen können als designierter Vertreter im Staatsgebiet, als Veranwortliche oder als Beauftragte.
Der Interessent hat das Recht Folgendes zu erhalten: a) die Neubearbeitung, die Richtigstellung oder auch, wenn er daran Interesse hat, die Vervollständigung der Daten; b) die Löschung, die Transformation in anonymer Form oder die Sperrung der in Gesetzwidrigkeit verarbeiteten Daten, einschließlich derjenigen, für die die Speicherung nicht notwendig ist, in Bezug zu den Zwecken, für die die Daten erhoben oder später verarbeitet wurden; c) der Nachweis, daβ die in den Buchstaben a) und b) genannte Aktionen zur Kenntnis denen gebracht wurden, auch für das was ihr Inhalt betrifft, an denen die Daten mitgeteilt oder verbreitet wurden, abgesehen vom Fall wo sich diese Erfüllung als unmöglich erweist oder wo sich eine Verwendung von offensichtlich unangemessene Mitteln im Verhältnis zum gewahrten Recht voraussetzt. Der Interessente hat das Recht sich der Datenverarbeitung, im Rahmen der und gemäβ den erwähnten Bestimmungen, zu widersetzen.

INHABER UND PRIVACY KOMMUNIKATION

M.P.T. SRL Unipersonale, mit Rechtssitz in (36100) Vicenza, in Via D. Meschinelli 90 und Hauptsitz in (36077) Altavilla Vicentina (VI), in Via Retrone n. 2/C. Für jenige Mitteilung nach Artt. 7 und ff vom GvD Nr. 196/2003, stellt der Inhaber die E-Mail-Adresse info@www.mpthitech.com zur Verfügung.

NATUR DER VERLEIHUNG UND DER ZUSTIMMUNG

Die Verleihung der Daten ist freiwillig und ist dem Willen des Bewerbers anvertraut, der ohne jegliche Aufforderung vonseite des Inhabers seinen Lebenslauf aufstellt. Mit Bezug auf die eventuell später vom Inhaber verlangte Daten, ihre Verweigerung macht es unmöglich mit der Überprüfung der Bedingungen für die Übernahme und/oder mit der Zusammenarbeit zu beginnen und also ein möglicher Aufbau der Beziehung mit dem Inhaber.

Gemäβ dem Art. 24 vom GvD Nr. 196/2003 und den nachfolgenden Änderungen bzw. Anpassungen, ist die Einwilligung zur Datenverarbeitung nicht notwendig, da die Verarbeitung die Daten betrifft, die spontan von den Beteiligten in die Lebensläufe ermittelt wurden zum Zweck einer eventuellen Arbeits-/Zusammenarbeitsbeziehung aufzubauen. Ebenso gilt es für eventuelle, in gleicher Weise, vom Interessenten geschickten, empfindliche Daten, für die die Einwilligung vom Art. 26 des GvD Nr. 196/2003 und den nachfolgenden Änderungen bzw. Anpassungen, Komma 3, Buchst. B-bis) ausgeschlossen wird..

Fügen Sie Ihren Lebenslauf im PDF-Format hinzu:

Ich akzeptiere die Bedingungen: